Cover picture ©Zafer Dincer
Cover picture ©Zafer Dincer

Chon-Ak-Suuu Gorge: ein perfekter Sommeraufenthalt

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Der Sommer ist eine perfekte Zeit, um Kirgisistan zu besuchen, da die Möglichkeiten zum Wandern und Sport im Freien unzählig sind. Rund 80 Prozent des Territoriums Kirgisistans sind von Bergen bedeckt. Es gibt viele atemberaubende Naturresorts, Seen, Täler, Schluchten, Flüsse und andere Schätze der Natur in einer Entfernung, die an einem Tag mit dem Auto erreichbar ist. Die Chon-Ak-Suuu-Schlucht (Grigoriev-Schlucht) ist einer dieser schönen Orte. Es ist ein perfekter Ausflug, der am besten bei warmem Wetter genossen werden kann. Der Weg zur Schlucht kann bei regnerischem, schneereichen Wetter gefährlich sein, aber im Sommer werden die Weiden in der Schlucht grün und laden die örtlichen Pastoren ein, Gefängnis zu bauen. Da Sie vom Nomadenleben der Pastoren fasziniert sind, sollten Sie sich auch auf die atemberaubende Aussicht auf die Schlucht vorbereiten, die Sie begeistern wird.

Picture © Credits to iStock/kapina9999
Picture © Credits to iStock/kapina9999

Wie kommt man dorthin?

Die einzige Möglichkeit, die Chon-Ak-Suuu-Schlucht zu erreichen, ist mit einem SUV. Wie ich bereits erwähnt habe, können die Straßen nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer schwierig sein. Es wird daher empfohlen, mit einem erfahrenen Fahrer dorthin zu fahren, der die Straße gut kennt. Glücklicherweise gibt es im Sommer (in der Ferienzeit) viele Taxifahrer und Touristenbusse, die Sie dorthin bringen können. Um ein Taxi zu nehmen, müssen Sie in die Städte im nördlichen Teil des Issyk-kul Sees fahren, z.B. Cholpon-Ata, Bosteri. Der Transport kostet Sie ca. 10 Euro, was in der Regel beide Wege und einen Reiseleiter beinhaltet. Die Reise beginnt in der Regel um 9 Uhr.

Picture © Credits to iStock/Frizi
Picture © Credits to iStock/Frizi

Was kann man von der Chon-Ak-Suuu erwarten?

Die Chon-Ak-Suuu-Schlucht ist ein nationales Naturschutzgebiet im Norden des Tian-Shian-Gebirges. Grüne, von Tannen bedeckte Berge, сrystal klares Wasser von gurgelnden Flüssen, drei Alpenseen, Wildpferdeherden und Yurta-Camps ziehen naturhungrige Stadtbewohner an. Dort angekommen, können Sie die Schlucht erkunden, wandern, ein Pferd mieten, Jagdadler sehen, Mittagessen bei Einheimischen kaufen. Ich empfehle, die lokalen Fische - Bachforellen zu probieren. Da die Einheimischen höchstwahrscheinlich kein Englisch sprechen werden, können Sie nach "forel" fragen, und sie können es vorbereiten. Wenn Sie sich entscheiden, länger in der Schlucht zu bleiben, können Sie die Jurte mieten, aber seien Sie vorbereitet, dass es keine moderne Toilette oder ein modernes Badezimmer geben wird.

Ein Ausflug in die Chon-Ak-Suuu-Schlucht kann perfekt zusammenfassen, wofür Kirgisistan reich und bekannt ist: schöne Berglandschaften, die Begegnung mit der nomadischen Lebensweise und Naturerlebnisse. Es ist ein perfekter Ort, um einen Sommerurlaub oder eine mehrtägige Fluchtreise aus einer lauten Stadt zu beginnen. Majestätische Berge und unberührte Seen sind spirituelle Nahrung, die benötigt wird, um das eigene Burn-out-System wiederherzustellen, und erinnern uns daran, was wirklich wichtig ist - wir sind Teil von etwas Großartigem - der Natur.

Chon-Ak-Suu Gorge
Chon-Ak-Suu Gorge
Chon-Aksu, Kyrgyzstan

Der Schriftsteller

Gulzat Matisakova

Gulzat Matisakova

Hallo. Ich bin Gulzat, aus Kirgisistan. Ich habe in Europa Dokumentarfilm studiert. In meiner Freizeit schaue ich gerne Filme und wandere. Ich bin hier, um dich durch die Schätze Kirgisistans zu führen.

Weitere Reisegeschichte für Sie