Göttlicher Fluss Neretva

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Im Land der herrlichen Flüsse, wie nirgendwo sonst in Europa, ist der Fluss Neretva einstimmig der schönste in Bosnien und Herzegowina. Schon die alten Römer haben es bemerkt, als sie es "Nera-Etva" (ein göttlicher Fluss) nannten. Und seitdem haben sich die Reiche und Jahrtausende verändert, aber ein göttlicher Neretva-Fluss nicht. Wenn Sie es sehen, werden Sie seine hypnotisierende und überwältigende Schönheit verstehen. Es hat jedem das Herz gestohlen (und tut es immer noch), nur damit du es weißt.

Unwiderstehlich charmant

Die Quelle dieses Flusses liegt unter dem ebenfalls wunderschönen Berg Zelengora, der zum Sutjeska-Nationalpark gehört. Sie verläuft zwischen dem Bjelašnica und dem Visočica auf der einen Seite und dem Prenj auf der anderen Seite. Es entsteht sogar ein künstlicher See namens Jablaničko Jezero. Insgesamt 230 km lang fließt der Fluss Neretva hauptsächlich in Bosnien und Herzegowina, wobei er nur 20 km durch Kroatien fließt, wo er schließlich auf die Adria trifft. Unterwegs fließt der Fluss durch zahlreiche Städte und Gemeinden. Doch drei von ihnen - Mostar, Konjic und Počitelj - hatten außergewöhnliches Glück, denn Neretva läuft durch das Herz dieser Orte und macht sie unwiderstehlich charmant.

Der kälteste Smaragd

Wenn es ein charakteristisches Merkmal dieses Flusslaufs gibt, dann ist es seine leuchtend grüne Farbe. Dieser Smaragd ist auch einer der kältesten Flüsse der Welt, wo selbst im Sommer die durchschnittliche Wassertemperatur nicht höher als 7 Grad Celsius ist. In Bosnien und Herzegowina gibt es ein Sprichwort "so kalt wie der Fluss Neretva". Neretva hat jedoch eine recht fruchtbare Umgebung geschaffen, in der viele endemische Arten leben, nämlich 47 davon, die nur hier zu finden sind.

Bestes Wildwasser-Rafting

Um diesen Fluss zu beschreiben, brauche ich fünf Schlüsselwörter - grün, schnell, klar, kalt und sauber. Es ist besonders sauber in der Region seiner Schlucht, dass es zum Trinken empfohlen wird. Wenn wir über die Schlucht sprechen, sollte man sagen, dass dies einer der besten (wenn nicht der beste) Orte für Wildwasser-Rafting in Bosnien und Herzegowina ist. Eine tiefe und malerische Schlucht, herausfordernde Wasserfälle und Kaskaden sowie unberührte Landschaften bieten Ihnen 23 km unvergessliches Segeln. Wenn Rafting nicht Ihr Ding ist, können Sie springen, Kajak fahren, angeln oder einfach nur schwimmen.

Region zu entdecken

Wenn Sie in der Herzegowina (dem südlichen Teil des Landes) sind, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie diese Schönheit treffen werden, besonders wenn Sie in Mostar, Konjic oder Počitelj sind. Sie können seine smaragdgrüne Farbe und seine atemberaubende Schlucht nicht verfehlen. Ob mit der Familie oder mit Adrenalin suchenden Freunden, dies ist die Region, die es zu entdecken gilt. Eines ist sicher, lassen Sie sich vom göttlichen Fluss Neretva verzaubern und Sie werden es nicht bereuen.

Konjic
Konjic
Konjic, Bosnia and Herzegovina
Počitelj
Počitelj
Počitelj, Bosnia and Herzegovina
Mostar City
Mostar City
Mostar 88000, Bosnia and Herzegovina

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Ljiljana Krejic

Ljiljana Krejic

Ich bin Ljiljana, aus Bosnien und Herzegowina. Als Journalist kann ich auf Reisen nicht aus dieser Perspektive entkommen. Meine Mission ist es, Sie dazu zu bringen, das letzte unentdeckte Juwel Europas zu entdecken.

Weitere Reisegeschichte für Sie