Folgefonna Gletscher - Norwegisches Wahrzeichen auf dem Eis!

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Von den südlichsten Gletschern Norwegens und Europas. Folgefonna blieb auch nach der Eiszeit nicht erhalten. Vor etwa 5000 Jahren sank die Temperatur und es kam mehr Regen und Schnee und das ist der Zeitpunkt, an dem es entstand. Folgefonna ist für den Naturliebhaber und Geologen, der Disney nicht auf dem Eis erleben will, sondern in Norwegen.

Für den Wanderer habe ich auch Geschichten über Preikestolen, Trolltunga, Jotunheimen, Hardangervidda, Innerdalstårnet. In Folgefonna finden Sie auch ein Skizentrum.

Geschichten der Einheimischen

Die lokale Geschichte, warum die Menschen hier lebten, war, dass einige Leute dafür bestraft wurden, ein sündiges Leben zu führen. Sie waren in der Kirche in der Gegend und jeder wurde von einem riesigen Schneefall zerquetscht. Alle, außer einem Mädchen, das für ihren Mann gekocht hat. Sie hat es geschafft, in Sicherheit zu kommen, und man sagt, dass ihre Nachfolger bis heute im selben Bezirk leben.

Folgefonna glacier
Folgefonna glacier
5627 Jondal, Norway

Müll und Abfall

Für Norweger ist es vernünftig, auf diesen Spuren keinen Müll zu hinterlassen. Denn kein Müll macht die Strecke schöner und das macht uns schön. Es ist wie, wenn Sie eine wirklich saubere und nette Wohnung haben, die der Hauswirt wirklich eine Bemühung innen setzte, nett zu bilden und Sie das glauben können und folglich nicht auf den Vorhängen kotzen oder das Skateboard auf der Toilette reiten.

Pilgrimsvegen (Der Pilgerweg)

Wenn Sie diesen Ort erforschen, werden Sie feststellen, dass es ratsam ist, einen Führer mitzunehmen. Dies liegt daran, dass die gleichen Leute, die einen Führer empfehlen, auch Führer vermieten. Wenn Sie ein wenig über das Wandern und den Umgang mit der Natur wissen, kommen Sie auch ohne aus.

Pilgrimsvegen Pro-Tipps:

Diese Strecke ist nicht für die Wintersaison geeignet. Fahren Sie zwischen Juni und September. Die Lawinen könnten Sie zu Fall bringen. Wir haben grundsätzlich jeden Winter Lawinen. Die Wanderung ist sehr anspruchsvoll und für den geübten Wanderer.

Das Signal für das Telefon ist ziemlich schwach. Vielleicht werden sie bessere Signale reparieren, da die Telefontechnologie immer fortschrittlicher wird. Bringen Sie zur Sicherheit ein Ortungssystem wie ein GPS und eine Karte mit. Hier finden Sie klares Wasser zum Auffüllen Ihrer Flaschen und Sachen. Die Wanderung braucht Zeit, also bringen Sie unbedingt Hamburger mit. Es spielt keine Rolle, welche Jahreszeit es ist, denken Sie daran, warme Kleidung nur für den Fall mitzubringen - es könnte Sommer sein, aber es ist immer noch Norwegen.

Nordrepollen - Der geologische Pfad

Nordrepollen
Nordrepollen
Nordrepollen, Kvinnherad, Norway

Es wird der Geologische Pfad genannt. Sie werden die Geheimnisse der natürlichen Entstehung von Folgefonna entdecken. Deshalb nennt man es den Geologischen Pfad. Man kann sehen, wenn das Wasser auf Eis und Stein trifft und der Weg ist auch geologisch, weil die Geologen und Botaniker den Weg entworfen haben. Sie werden Pflanzen sehen, die eisige Gletscher überleben können. Einer davon ist der pyramidenförmige Steinbrecher. Ein Steinbrech ist eine bescheidene und starke Pflanze, die aufgrund dieser Eigenschaften die Nationalblume Norwegens ist.

Der Historische Weg

Dieser Weg konzentriert sich auf die Erinnerung an Norwegen und die Seelen, die im 19. Jahrhundert hierher kamen. Auf dieser Route gibt es Hütten mit Betten und Sachen, in denen man übernachten kann, um sich zu entspannen und zu fühlen, als wäre man im Leben eines Norwegers aus dem 18. Diese Route ermöglicht es Ihnen, über den Gletscher zu wandern!

Folgefonna ski resort
Folgefonna ski resort
Folgefonna Snowboard og Ski Camp, Espeland, 5626 Jondal, Norway

Der Schriftsteller

Kai Bonsaksen

Kai Bonsaksen

Ich bin Kai aus Norwegen. Ich folge immer dieser kleinen Stimme in meinem Kopf, die mir sagt, ich solle neue Orte erkunden.... und auf itinari rede ich über diejenigen, die ich am besten kenne!

Weitere Reisegeschichte für Sie