Cover picture © Credits to JackBraun
Cover picture © Credits to JackBraun

Wie Vilnius geboren wurde und was Gediminas' Turm verbirgt

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Gediminas' Schlossturm oder wie die Einheimischen ihn Gediminas' Turm nennen, ist ein Symbol Litauens und das fotogenste Objekt in ganz Vilnius. Die Litauer sind es so gewohnt, den Gediminas-Turm so zu sehen, wie er heute ist, dass wir manchmal vergessen haben, dass es sich eigentlich nur um den verbliebenen Turm der Burg handelt, der aus dem 15. Jahrhundert dort stand. Dieser Turm ist umgeben von Legenden, Gedichten und Liedern aus der Neuzeit. Der Turm von Gediminas war ein Teil des Oberen Schlosses, das von Großherzog Gediminas, dem Vater der Stadt Vilnius, erbaut wurde. Vielleicht ist der Gediminas' Turm deshalb so beliebt und sehr beliebt. Man glaubt, dass tatsächlich an der Stelle, an der der Turm steht, die Stadt Vilnius geboren wurde. Gediminas Tower hat viele Geheimnisse, lasst uns zumindest einige enthüllen.

Picture © Credits to Xantana
Picture © Credits to Xantana

Eiserner Wolf

Eine große Geschichte über das Establishment von Vilnius erzählt, dass einst, zu Beginn des 14. Jahrhunderts, als Trakai die Hauptstadt Litauens war, Großherzog Gediminas in der Umgebung jagte, in der sich heute Vilnius befindet. Niemand konnte glauben, dass der alte und dunkle Wald eines Tages zu einer der schönsten Hauptstädte Europas werden wird. Aber lassen Sie uns auf die Geschichte zurückkommen. Gediminas hielt an, um eine Nacht in der Nähe der Flüsse Neris und Vilnelė zu verbringen - genau in der Nähe des Gediminas-Hügels, wo heute der Turm steht. Während er dort schlief, träumte er von einem eisernen Wolf, der auf einem Hügel stand und wie Tausende von Wölfen heulte. Die Magierin Lizdeika der Gediminas erklärte dem Herzog den Traum: Der Traum ist ein Zeichen dafür, dass Gediminas an diesem Ort eine Stadt bauen muss, und die Geschichten dieser Stadt werden so laut sein, wie diese Tausende von Wölfen klingen. Lizdeika erwähnte, dass die Stadt die prächtige Hauptstadt Litauens werden würde. Und so wurde Vilnius geboren. Gediminas begann mit dem Bau einer Burg und benannte die Stadt nach dem Fluss Vilnia, der in der Nähe fließt. So wird Großherzog Gediminas zum Vater der Hauptstadt Vilnius.

Picture © Credits to RomanBabakin
Picture © Credits to RomanBabakin

Die Kontraste

Ursprünglich begann Gediminas mit dem Bau einer Burg aus dem Wald, und auch der Turm wurde auf diese Weise gebaut. Später, im 15. Jahrhundert, vollendete Vytautas die Backsteinburg. Heute steht auf dem Gediminas-Hügel nur noch ein einziger Turm der verbliebenen Burg mit einigen Ruinen. Aber der Turm ist ein Symbol von Vilnius - von jeder Ecke der Stadt aus kann man den Turm sehen. Die Sonnenuntergänge von diesem Turm aus zu beobachten, ist eines der beliebtesten Dinge bei den Einheimischen. Auch der Blick vom Turm ist grandios - auf die eine Seite der Burg, die ganze Schönheit der Altstadt und ihrer roten und grünen Dächer vor den Augen, aber auf die andere Seite - die Neustadt mit allen neuen und modernen Gebäuden ist zu sehen. Dieser Kontrast zwischen Neu- und Altstadt ist vom Hügel aus sehr gut zu sehen, und es ist einer der besten Orte in Vilnius, um die ganze Stadt von oben zu beobachten.

Picture © Credits to Poike
Picture © Credits to Poike

Im Turm befindet sich auch das Museum der Schlösser von Vilnius, das Teil des Litauischen Nationalmuseums ist, das in der Nähe des Gediminas-Berges steht. Der Eintritt ins Museum kostet 5 € für Erwachsene und 2,5 € für Senioren und Studenten. Gut zu erwähnen ist, dass der Zugang zum Hügel immer frei und offen ist.

Picture © Credits to Krivinis
Picture © Credits to Krivinis

Und so wurde Vilnius geboren. Gediminas hat eine großartige Arbeit geleistet und dank ihm und seinem wichtigen Traum können wir heute das Leben in Vilnius genießen und die Sonnenuntergänge vom Hügel des Gediminas' Turms aus beobachten.

Gediminas' Tower
Gediminas' Tower
Arsenalo g. 5, Vilnius 01143, Lituanie

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Monika Grinevičiūtė

Monika Grinevičiūtė

Ich bin Monika und ich bin leidenschaftlicher Reisender, Ingenieur, Buchleser und Liebhaber von Desserts. Ich lebe in einem schönen und bunten Land namens Litauen. Ich werde meine litauischen Superkräfte nutzen, um Ihnen zu zeigen, dass diese kleine baltische Perle viel mehr hat, als Sie sich vorstellen können!

Weitere Reisegeschichte für Sie