Cover picture © Credit to: Wikipedia/ Octav Vladu
Cover picture © Credit to: Wikipedia/ Octav Vladu

Bukarest entdecken: Die Macca-Villacrosse Passage

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Wann immer Ausländer über Rumänien und die Hauptstadt Bukarest sprechen, höre ich immer wieder die Erwähnung der gleichen Touristenattraktionen: Der Triumphbogen und das Volkshaus. Dies sind vielleicht die meistbesuchten Orte in der Hauptstadt und die Symbole dieser atemberaubenden Stadt. Was die meisten Touristen nicht wissen, ist, dass es, obwohl diese beliebten Orte Bukarest repräsentieren, noch viele weitere architektonische Juwelen gibt, die in der ganzen Stadt versteckt sind und die die Authentizität der Hauptstadt unterstreichen. Diejenigen, die Bukarest bis ins Mark entdecken wollen, wählen den weniger eingeschlagenen Weg und bedauern ihn sicherlich nicht. Die Macca-Villacrosse Passage ist ein verstecktes Touristenjuwel im Herzen von Bukarest. Der Besuch zeigt, dass diejenigen, die neugierig sind und es wagen zu suchen, etwas Wunderbares als Belohnung erhalten.

Macca Vilacrosse Passage (Pasajul Macca-Vilacrosse)
Macca Vilacrosse Passage (Pasajul Macca-Vilacrosse)
Pasajul Macca, București 030167, Roumanie

Eine ungewöhnliche Passage

Die im Jahr 1891 fertiggestellte Macca-Villacrosse Passage konkurrierte mit den ähnlich bestehenden Passagen aus London und Paris. Was ihn einzigartig machte, war seine eigentümliche Form eines Hufeisens. Der Bau der Passage in dieser Form war nicht die ursprüngliche Absicht der Bauherren. Der Plan war, ein Hotel zu kaufen, das zwischen den beiden Gängen stand, und es abzureißen. Allerdings war das Hotel zu diesem Zeitpunkt sehr profitabel, und der Besitzer wollte es nicht verkaufen. Das machte die Aufgabe der Bauherren etwas schwieriger, da es keinen Durchgang mit einer solchen Form gab. Sie nahmen die Herausforderung an, und die Macca-Villacrosse Passage wurde zur ersten inoffiziellen Luxusmall in Bukarest.

Picture © Credit to: flickr/ Ştefan Jurcă
Picture © Credit to: flickr/ Ştefan Jurcă

Wenn Sie heute die Passage besuchen, können Sie deutlich sehen, wie engagiert die Baumeister waren. Sie haben etwas Einzigartiges und Exquisites geschaffen. Der Durchgang ist größtenteils mit gelbem Glas bedeckt, was dem Ort ein gemütliches und entspanntes Gefühl verleiht. Wenn in der Vergangenheit die Passage mit einer Vielzahl von Geschäften gefüllt war, ist sie heute mit Cafés, Restaurants, einem Luxusschmuckladen und einem alten Münzladen gefüllt. Ein Restaurant ist besonders bekannt für sein ägyptisches Thema und trägt den Namen The Valley of the Kings. Stellen Sie sicher, dass Sie es ausprobieren, wenn Sie dort sind.

Picture © Credit to: istock/ Florin1961
Picture © Credit to: istock/ Florin1961

Der Name der Passage

Einige von euch fragen sich vielleicht über die Ursprünge des Namens dieser Passage. Der Name Villacrosse ist nicht rumänisch, sondern stammt aus einer spanischen Region namens Katalonien. Es gehörte dem einst berühmten Bukarester Hauptarchitekten Xavier Villacrosse, der zwischen 1840 und 1850 in der rumänischen Hauptstadt lebte. Der Name Macca gehörte dem Schwager von Felix Xenopol, dem Baumeister, der mit den Arbeiten an dieser interessanten Passage im Zentrum der Stadt begann. Heute heißt einer der Eingänge der Passage Macca und der andere Villacrosse.

Durchgang der ersten Schritte

Die Lage dieser architektonischen Attraktion und ihr inoffizieller Titel als erstes Luxuszentrum Bukarests sind nicht die einzigen Dinge, die diesen Ort als Durchgang der Ersten hervorheben. Es ist auch dafür bekannt, dass es der wichtigste Ort der Hauptstadt ist, an dem nach dem Ende der kommunistischen Ära Shisha (eine orientalische Tabakpfeife mit aromatisiertem Tabak) geraucht werden könnte. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten die Rumänen nur von ausländischen Händlern von Shisha-Rauchen gehört. Erwähnenswert ist auch, dass in dieser Passage der erste rumänische Aktienmarkt stattfand.

Picture © Credit to: istock/ Nikolay_Donetsk
Picture © Credit to: istock/ Nikolay_Donetsk

Die Entdeckung der Perlen von Bukarest ist immer eine fruchtbare Aufgabe. Von den großen bis zu den kleinen Attraktionen bietet Bukarest für jeden etwas. Man kann Straßenkunst vom Feinsten genießen, das Eclair-Paradies der Französischen Revolution finden oder im Bukarester Restaurant Excalibur mittelalterliche Speisen genießen. Was auch immer Sie wählen, seien Sie versichert, dass Sie sich in die Hauptstadt Rumäniens verlieben werden, wenn Sie diese besuchen. Erinnern Sie sich im Stadtzentrum an das versteckte Juwel von Bukarest, die Macca-Villacrosse Passage. Hier ist die Vergangenheit in die Gegenwart eingebettet, und die Besucher können einen Eindruck davon bekommen, wie es war, im alten Bukarest zu leben. Finden Sie Schatten von der Sonne im Inneren des Ganges und rauchen Sie vielleicht eine Wasserpfeife, während Sie diese einzigartige Kreation bewundern.

Picture © Credit to: istock/ ELENAPHOTOS
Picture © Credit to: istock/ ELENAPHOTOS

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Iulia Condrea

Iulia Condrea

Hallo! Mein Name ist Iulia und ich komme aus Rumänien. Als Lehrerin versuche ich, ein neues Land so zu entdecken, dass ich seine Schönheit mit anderen teilen kann, wenn ich zurück bin. Ich verstehe mich als Geschichtenerzähler und möchte Sie auf eine virtuelle Reise durch Rumänien mitnehmen, damit Sie seine verborgenen Schätze entdecken können.

Weitere Reisegeschichte für Sie