Picture © credits to istockphoto/den belitsky
Picture © credits to istockphoto/den belitsky

Instagraming rund um Island

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Island ist vollgepackt mit unglaublichen Landschaften, die es zum Traum eines jeden Fotografen und zum ultimativen Ziel für "Instagraming" machen. Ich werde mit dir teilen, was einige meiner Lieblingsorte für das Anklicken von Bildern auf dieser mystischen Insel sind. Sie sind so einzigartig, dass ich nach einiger Zeit, die ich im "Land aus Eis und Feuer" verbracht habe, isländische Landschaften leicht erkennen kann, wenn sie in einem Film oder auf einem Foto erscheinen. Beim Fotografieren von Island braucht man nicht viel Filter - Mutter Natur hat sich hier um alles gekümmert.

Picture © credits to istockphoto/
Picture © credits to istockphoto/

Geysirausbruch, leben!

Jeder will einen Selfie mit einem riesigen Geysirausbruch im Hintergrund, richtig? In Island brauchen Sie nur zur Geysir Hot Spring Area entlang des Goldenen Kreises zu gehen und etwa sieben Minuten zu warten. Der "ursprüngliche" Geysir namens Geysir ist ebenfalls vorhanden, aber er ist nicht regelmäßig aktiv. Achten Sie stattdessen auf den lebhaften Strokkur, der alle paar Minuten 30 Meter Wasser in die Luft spritzt. Machen Sie sich bereit und - lassen Sie sich nicht spritzen.

Geyser Geysir
Geyser Geysir
Skólavörðustígur 16, 101 Reykjavík, Islande
Geysir geothermal area
Geysir geothermal area
Geysir, Iceland
Picture © credits to istockphoto/tawatchaiprakobkit
Picture © credits to istockphoto/tawatchaiprakobkit

Kirkjufell: der mystische Berg

Dies ist sicherlich der berühmteste und am meisten fotografierte Gipfel des Landes. Der mystische Berg Kirkjufell ("Kirchenberg") ist 463 Meter hoch und liegt im Westen Islands, hoch über dem Fischerdorf Grundarfjordur. Sie können einen Spaziergang um ihn herum machen und nicht nur den Berg, sondern auch viele nahegelegene Strände und Wasserfälle genießen. Für die beste Instagrammaufnahme solltest du ein wenig nach oben klettern, um auch den Wasserfall zu erreichen. Kirkjufell wechselt seine Farben mit den Jahreszeiten. Aus grauem, braunem und weißem Gestein im Winter wird der Hügel im Frühjahr grün und üppig. Natürlich ist dies ein großartiger Ort für Aurora-Jäger, aber auch in den weißen Sommernächten sieht es ganz besonders aus.

Kirkjufell Mountain (Grundarfjorour)
Kirkjufell Mountain (Grundarfjorour)
Kirkjufell Mountain, Snæfellsnesvegur, Islande
Picture © credits to istockphoto/ImpossiAble
Picture © credits to istockphoto/ImpossiAble

Aurora borealis + ein riesiger Wasserfall

Wasserfälle sind erstaunlich, besonders hier in Island, Auroras (Nordlichter) auch. Wenn Sie zufällig beide auf einem einzigen Foto haben, kann es nicht viel besser werden. Auf diesem Foto erschien eine atemberaubende Aurora über der Landschaft des Godafoss Wasserfalls innerhalb der Diamond Circle Route, die die ganze Schönheit Islands im Winter zeigt. Es mag wie Photoshop auf diesem Bild aussehen, dachte ich auch, bis ich tatsächlich Aurora in Wirklichkeit sah. Es ist sogar besser als auf jedem anderen Foto. Wenn dich das überzeugt und du bereit bist, die Jagd auf das Nordlicht zu versuchen, lies auch über meine Erfahrung mit der Jagd auf Polarlichter in Island.

Picture © credits to istockphoto/chimpyk
Picture © credits to istockphoto/chimpyk

Ein Selfie mit einem Pferd

Dies ist fast überall in Island möglich, da auf der Insel 80.000 Pferde leben. Diese Miniaturen (sie sind bis zu 142 cm groß) sind im Allgemeinen freundlich, da es in Island keine Raubtiere gibt, haben sie keine wirkliche Angst und sind sogar sehr geduldig beim Posing. Selbst nachdem ich Hunderte von ihnen gesehen habe, schmilzt mein Herz immer noch, wenn ich sie streicheln darf. Diese Pferde, die wie Plüschtiere aussehen, sind eigentlich eine der reinsten Pferderassen der Welt, die bereits vor tausend Jahren geschützt wurden. Um sie vor Krankheiten zu bewahren, erlaubt Island keiner anderen Pferderasse, in das Land einzureisen, und sobald ein Islandpferd exportiert wird, darf es nicht mehr hinein.

Fakasel - The Icelandic Horse Park
Fakasel - The Icelandic Horse Park
Ingólfshvoll, 816 Ölfus, Iceland

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Natacha Costa

Natacha Costa

Hallo, ich erzähle Ihnen von Südfrankreich, den Azoren, Island, unter anderem, hier auf itinari. Das Reisen hat mich mehr gelehrt als jede andere Schule, und ich freue mich, meine Leidenschaft mit dir zu teilen!

Weitere Reisegeschichte für Sie