Cover photo © Credits to iStock/Vranilo
Cover photo © Credits to iStock/Vranilo

Krupajsko Quelle, ein exotisches Wunder in Serbien

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Nein, das ist nicht Thailand. Tatsächlich ist es nicht einmal ein Meer, noch ist es nahe an einem. Das ist die Quelle Krupajsko, die zwischen den Bergspitzen von Kucaj, Beljanica und Homolje in Serbien versteckt ist. Türkisfarbenes Wasser, üppiges Grün und eine geheimnisvolle Höhle sind atemberaubende Anblicke, die von einer tropischen Insel vertrieben aussehen. Die erste Berührung des stillen Wassers der Quelle Krupajsko beruhigt Sie jedoch wegen seiner Lage - eiskaltes Wasser gehört zu einem exotischen Wunder in Serbien.

Picture © Credits to iStock/springtime78
Picture © Credits to iStock/springtime78

Die einzigartige Schönheit des Ortes

Die Quelle von Krupajsko markiert den Beginn des Flusses Krupajska, in der Nähe des Dorfes Milanovac, wo sie aus der attraktiven Höhle entspringt, die ihren Weg durch die wilde Natur bis zu ihrem Zusammenfluss findet. Das ursprüngliche Aussehen des Ortes war etwas anders, da in den 1940er Jahren ein Betonstaudamm gebaut wurde. Der Damm trug dazu bei, den künstlichen See mit surrealen Farben und Landschaften zu schaffen, wie wir sie heute sehen. Es gibt sogar eine Mühle, die neben dem Damm gebaut wurde, der heute noch in Betrieb ist.

Krupajsko Spring, Pomoravlje
Krupajsko Spring, Pomoravlje
Krupajsko vrelo, Milanovac, Serbia

Vor dem Bau des Damms sprudelte das Wasser mit starkem Druck direkt aus der Höhle und verursachte den Ausbruch und die Kaskaden. Ein künstlicher See überflutete die ursprüngliche Quelle, und heute befindet er sich nur noch unter der ruhigen und stillen Wasseroberfläche. Der größte Teil der Höhle befindet sich unter Wasser, und der Eingangsbogen erzeugt eine atemberaubende Illusion von der Form eines Herzens mit seiner Reflexion im Wasser.

Picture © Credits to iStock/Marko Ignjatovic
Picture © Credits to iStock/Marko Ignjatovic

Erkundung der Tiefen und Längen der Quelle Krupajsko

In der Nähe dieser exotischen Schönheit befindet sich eine weitere Thermalquelle mit Mineralwasser mit einer konstanten Temperatur von 26,5°C. Beide Quellen haben frisches Trinkwasser, sind staatlich geschützt und werden von der lokalen Bevölkerung mit medizinischen Eigenschaften versehen. Wie bei jedem Karstsee ist die Oberfläche nur ein Anfang des Wunders. Die gemessene Tiefe des Sees beträgt 123 Meter, und unter der Oberfläche bildet die Quelle ein Netz von Tunneln, die kreativ nach ihren Formen benannt sind: der Magen, die Rutsche, der Widderkopf.....

Picture © Credits to iStock/m-gucci
Picture © Credits to iStock/m-gucci

Wohin soll man gehen und was soll man wissen?

Die Quelle Krupajsko liegt in der Nähe der markanten und gut markierten Straße. In der Nähe der Quelle gibt es ein Restaurant mit gleichem Namen, in dem Sie einige der lokalen Spezialitäten probieren und die Aussicht und den Duft von Blumen genießen können, gemischt mit einer erfrischenden Brise aus dem Süßwasser. Die Karstfelsen der Gegend sorgten hier nicht nur für Überraschungen. Ein weiteres Wunder der Naturbildhauerei befindet sich in der nur wenige Kilometer entfernten Höhle Resavska.

Krupajsko Vrelo Restaurant, Pomoravlje
Krupajsko Vrelo Restaurant, Pomoravlje
Put do, Put do Krupajskog vrela, Milanovac, Serbia

Nur etwa 130 Kilometer von Belgrad entfernt, bietet der Besuch des Krupajsko-Frühlings einen großartigen Tag in der Natur, wo Sie in die Natur eintauchen und dieses tropisch anmutende exotische Wunder mitten in Serbien genießen können.


Der Schriftsteller

Milena Mihajlovic

Milena Mihajlovic

Ich bin Milena und genieße das Reisen, Wandern und alles, was mit Kaffee zu tun hat. Durch mein Schreiben möchte ich Mitreisende für Serbien, mein liebes Land, begeistern.

Weitere Reisegeschichte für Sie