© iStock/Jef Wodniack
© iStock/Jef Wodniack

Wunderschöne Natur in Los Volcanes von Amboró

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Heute nehme ich Sie mit zu einem der spektakulärsten Naturschauplätze in Bolivien. Dieser Ort ist voll von riesigen Naturformationen, wilden Tieren und mehr als einem versteckten Wasserfall. Komm mit mir nach Los Volcanes, einem Wunder des Amboró-Nationalparks, und lass uns entdecken, wie großartig die Natur sein kann!

Amboró National Park, Santa Cruz
Amboró National Park, Santa Cruz

Wo sich Trocken- und Regenwald treffen

Der Ausgangspunkt unserer Reise ist Refugio Los Volcanes, ein Ort, der noch vor wenigen Jahren kein Touristenziel war. Stattdessen diente er als Basis für Expeditionen zur Erforschung der Vielfalt der Umgebung des Amboró-Nationalparks. Der Grund, warum sich die Forscher explizit für dieses Gebiet interessierten, liegt darin, dass hier Trocken- und Regenwald aufeinandertreffen, was ihm eine einzigartige Kombination von Pflanzen- und Tierarten verleiht. So kann man hier zum Beispiel an einem einzigen Ort Kondore aus den Anden und Papageien aus den Tropen in den Himmel schauen. Die Vielfalt hier ist so groß, dass die Forscher bisher 484 Vogelarten nur im Refugio Los Volcanes registriert haben, darunter auch einige gefährdete Arten.

El Refugio Los Volcanes, Santa Cruz
El Refugio Los Volcanes, Santa Cruz
© iStock/pablo_rodriguez_merkel
© iStock/pablo_rodriguez_merkel

Los Volcanes und die versteckten Wasserfälle

Der Name dieses Ortes, Los Volcanes, bedeutet "Die Vulkane" aufgrund seiner riesigen weichen Sandsteinformationen. Trotz ihres Namens sind diese Formationen keine echten Vulkane, aber sie sind trotzdem so groß wie einer. Was sie jedoch zu etwas ganz Besonderem macht, sind ihre besonderen Formen und rötlichen Sandtöne, die sich mit dem Grün der Natur vermischen, und natürlich die Wolken, die sie manchmal berühren.

© iStock/Jef Wodniack
© iStock/Jef Wodniack

Aber so beeindruckend "Die Vulkane" auch aussehen mögen, das ist erst der Anfang. Denn neben diesen massiven Formationen finden Sie hier auch kristallklare Flüsse, natürliche Pools und Wasserfälle, die bis zu 30 Meter hoch sind.

Um all diese Naturwunder vom Refugio Los Volcanes aus zu erreichen, stehen Ihnen neun Wanderwege zur Verfügung. Die Möglichkeiten reichen von einem 30-minütigen Spaziergang bis zu einer anstrengenden 6-stündigen Wanderung für die Abenteuerlustigen. Einige dieser Wege führen Sie zu wunderschönen Wasserfällen mit kristallklarem Wasser. Andere wiederum führen Sie auf einige der "Vulkane", von denen aus Sie einen 360-Grad-Blick auf die Gegend haben. Der Sonnenaufgang oder der Sonnenuntergang sind natürlich großartige Momente, die man dort oben verbringen kann.

© Adrián Bailey
© Adrián Bailey

Geschmäcker aus Amboró

Ein Tag im Refugio Los Volcanes beinhaltet köstliche hausgemachte Speisen. Und die Liebhaber des tiefen L können das Erlebnis mit einer Tasse 100% biologischen Kaffees, der vor Ort angebaut und geröstet wird, abrunden. Machen Sie sich also bereit, die Aromen zu genießen, die in diesem wunderbaren Land entstehen!

© Adrián Bailey
© Adrián Bailey

Ob Sie Ruhe oder Abenteuer suchen, Los Volcanes von Amboró ist der richtige Ort für Sie. Wenn Sie bereit sind, den Stress der Städte hinter sich zu lassen und sich mit der Natur zu verbinden, dann lassen Sie die Pracht der Vulkane von Amboró Ihre Seele auffüllen. Glauben Sie mir, sobald Sie ankommen, werden Sie feststellen, dass dies ein einzigartiger Ort ist!



Der Schriftsteller

Vanesa Zegada

Vanesa Zegada

Ich bin Vanesa aus Bolivien, und ich bin eine wahre Geliebte meines Landes. Er überrascht mich immer wieder, auch wenn ich von hier komme. Es ist ein Land voller Vielfalt, Traditionen, interessanter Orte, die ich mit Ihnen durch meine Reiseberichte auf itinari teilen möchte.

Weitere Reisegeschichte für Sie