Cover Picture © Credits to Golden_Brown
Cover Picture © Credits to Golden_Brown

Die Kaukasusdeutschen in Georgien

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Die Zahl der Touristen in Georgien wächst von Jahr zu Jahr. Wir haben Gäste aus aller Welt, und die Zahlen sind besonders interessant, wenn es um die deutschen Besucher geht. Um Ihnen diesen Trend zu erklären, werde ich Ihnen in diesem Artikel über die Kaukasusdeutschen in Georgien berichten, die viele Beiträge in unser Land eingebracht haben, wie z.B. Bierbrauen, Kartoffelzüchtung, etc.

Historie

In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts ließen sich in der Nähe von Tiflis Kaukasusdeutsche nieder. Es gibt eine interessante Geschichte darüber, wie sie sich überhaupt entschieden haben, sich in Georgien niederzulassen. Katharina II., die russische Kaiserin, die ursprünglich zu einer deutschen Herrscherfamilie Anhalts gehörte, kündigte sehr günstige Bedingungen für Menschen aus verschiedenen Ländern Europas an. Sie wollte Menschen aus ganz Europa ermutigen, sich auf dem Gebiet des Kaukasus niederzulassen. Catherine versprach, alle Reisekosten zu übernehmen, das kostenlose Land, Bau- und landwirtschaftliche Geräte sowie Befreiungen von den Steuergebühren zur Verfügung zu stellen. Diese Bedingungen wurden von den Deutschen besonders geschätzt.

Bild © Credits an Dzmitrock87

Die Spuren der Kaukasusdeutschen

Das deutsche Volk begann ab 1820 nach Georgien zu wandern. Sie gründeten zwei deutsche Dörfer in der Nähe von Tiflis. Auf dem Gebiet ihrer Dörfer befindet sich heute die Agmashenebeli Avenue - eine der Hauptstraßen in Tiflis. Ihre Dörfer waren voll von Gärten und Weinbergen. Seine Spuren finden sich in den Innengärten der Agmashenebeli Avenue. Leider hat Stalin 1941 die Deutschen nach Kasachstan umgesiedelt, und nur wenige von ihnen konnten nach Georgien zurückkehren. Trotz der Zerstörung des deutschen architektonischen Erbes konnten diejenigen, die bereits einen georgischen Nachnamen hatten, in Georgien bleiben und ihre Familien bei sich behalten.

1947 wurde ihre evangelische Kirche, die sich am Marjanischwili-Platz und dem nahegelegenen deutschen Friedhof befand, von den Kommunisten zerstört. An dieser Stelle des früheren Friedhofs wurde 1997 eine neue evangelisch-lutherische Kirche gebaut. Heute befindet sich im Innenhof der Kirche eine Gedenktafel. Sie besteht aus den mehreren erhaltenen Grabsteinen.

Evangelical-Lutheran Church
Evangelical-Lutheran Church
19, Terenti Graneli Street, T'bilisi, Georgia

Bild © Impressum zu georgianencyclopedia.ge

Die Nachkommen

Heute leben keine Deutschen mehr in diesen Gebieten. Allerdings wirst du ihre Nachkommen sehr oft treffen. Sie versuchen, die Spuren ihrer Vorfahren zu suchen. Aber das Einzige, was sie finden können, ist ihr Geist in der Architektur der Gebäude, die in der Stadt erhalten sind. Sie werden es lieben, schöne Innengärten zu sehen, die in der Nähe der Häuser gebaut werden, ein einstöckiges ungewöhnliches Gebäude mit einem außergewöhnlichen Stil. Die Nachkommen der kaukasischen Deutschen werden Ihnen sehr interessante Geschichten über ihre Vorfahren erzählen und Sie werden die Geschichte spüren. Die Fakten, die vor 200 Jahren geschahen, werden in Ihren Augen Realität werden, nachdem Sie sie gehört haben.

Es gibt viele interessante Geschichten über die Kaukasusdeutschen in Georgien. Vergessen Sie nicht, bei einem Besuch in Georgien die Gedenktafel und andere oben genannte Orte zu besuchen, um ihre Spuren zu sehen. Ich bin sicher, dass Sie mehr über die zweihundertjährige Freundschaft unserer beiden, völlig unterschiedlichen Nationen erfahren möchten.

Bild © Credits an Iberia TV


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Anano Chikhradze

Anano Chikhradze

Ich bin Anano. Ich liebe Reisen, Geschichte und das Kennenlernen von Menschen aus aller Welt. Ich schreibe über Georgien, mein Land, und ich bin sicher, dass sich alle in es verlieben werden.

Weitere Reisegeschichte für Sie