Photo © Credits to Sarah Salem
Photo © Credits to Sarah Salem

Bereit, diese Geschichte selbst zu erleben?

Planen Sie Ihre Reise

Wellen und Skulpturen: die geschnitzten Felsen von Rotheneuf

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Einzigartige und atemberaubende Skulpturen, die direkt in die Granitfelsen der Klippe, am Rande des rauen Meeres, gehauen wurden: Sie sollten dieses versteckte Juwel bei einem Besuch in Saint Malo auf keinen Fall verpassen.

The Carved Rocks of Rotheneuf
The Carved Rocks of Rotheneuf
Chemin des Rochers Sculptés, 35400 Saint-Malo, France

Ein Skulpturengarten am Meeresufer

Mit dem Fahrrad oder Auto sind es nur wenige Minuten von den Stadtmauern entlang der Küste bis zum erstaunlichsten Aussichtspunkt in Rotheneuf. Wenn Sie auf den Felsen gehen, werden Sie plötzlich feststellen, dass Sie nicht allein sind: Männer und Frauen, Ritter, Priester, Hunde, Kühe und sogar ein Seedrache bewohnen die Steine um Sie herum.....

Photo © Credits to Sarah Salem
Photo © Credits to Sarah Salem

Dies ist das Werk eines Priesters aus dem 19. Jahrhundert, l'Abbé Fouré, der auch Maler und Holzbildhauer war. Abbe Foure erlitt im Alter von 55 Jahren einen Schlaganfall, der ihn ohne Gehör und Sprache zurückließ; in der Folge beschloss er, sich als Einsiedler in den Klippen von Rotheneuf zurückzuziehen. In den letzten 15 Jahren seines Lebens (von etwa 1894 bis 1910) formte er den Granit zu mehr als 300 Statuen mit seltsamen und grotesken Gesichtern und Figuren. Der Priester ließ sich von verschiedenen Quellen inspirieren: religiösen Mythen ebenso wie heidnischen Legenden und Geschichten, aber auch von den bemerkenswerten Ereignissen seiner Zeit. Er verkörperte die Geschichte der Rotheneuf, einer lokalen Fischerfamilie, die im 16. und 17. Jahrhundert lebte. Sie wurden Piraten und etablierten ihre Herrschaft in der Region, indem sie den größten Teil der Smaragdküste schmuggelten und ein riesiges Vermögen sammelten (wie es die Legende besagt), bevor sie während der Französischen Revolution verfolgt wurden. Das Ensemble besteht auch aus dem französischen Entdecker und Seefahrer Jacques Cartier sowie berühmten bretonischen Heiligen wie Saint Budoc.

Photo © Credits to Sarah Salem
Photo © Credits to Sarah Salem
Photo © Credits to Sarah Salem
Photo © Credits to Sarah Salem

Alle diese Geschichten inspirierten Abbé Fouré zu diesem unglaublichen Skulpturengarten, der eine Fläche von 550 m2 einnimmt und trotz der Angriffe der wütenden Wellen und der schweren Gezeiten, die die Schnitzereien erodieren, bis heute unberührt bleibt. Die Zeichen der fortschreitenden Abnutzung über diesen Gesichtern aus Stein verleihen ihrem Ausdruck noch mehr Kraft und Geheimnis und vermitteln die Schönheit des natürlichen Verfalls.

Photo © Credits to Sarah Salem
Photo © Credits to Sarah Salem

Besuchen

Die Rotheneuf Carved Rocks befinden sich auf der Landzunge zwischen den Stränden Le Val und Le Havre in der Nähe des Restaurants Le Benetin. Die Gemeinde Rotheneuf entschied sich, diese einzigartige Stätte nicht zu fördern, vor allem wegen der Notwendigkeit, den Ort vor einem übermäßigen Touristenstrom zu bewahren, der den Skulpturen schaden würde. Dies macht diese kleine Klippe zu einem der besten versteckten Geheimnisse an der Smaragdküste. Sie sind natürlich sehr willkommen, aber die Besucher sollten beim Spaziergang durch die Skulpturen äußerst vorsichtig sein.

Für Öffnungszeiten und weitere Informationen besuchen Sie bitte die offizielle Website: https://www.saint-malo-tourisme.com/decouvrir/l-histoire/culture-et-patrimoine/patrimoine/les-rochers-sculptes-1567560

Photo © Credits to Sarah Salem
Photo © Credits to Sarah Salem
Photo © Credits to Sarah Salem
Photo © Credits to Sarah Salem


Der Schriftsteller

Sarah Salem

Sarah Salem

Ich lebe in Frankreich, zwischen Paris und Rennes. Leidenschaftlich für Kunst, Musik und Literatur, werde ich mit Ihnen über meine Entdeckungen sprechen, auf meinen Reisen, aber auch an den Orten, die ich gut kenne.

Bist du bereit, diese Geschichte selbst zu erleben?

Planen Sie Ihre Reise

Weitere Reisegeschichte für Sie