© istock/ Bombaert
© istock/ Bombaert

Eine Reise zum Mittelpunkt der Erde: Die Domäne der Höhlen von Han

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Es gibt nichts im Vergleich zu diesem mächtigen Ort der Schönheit und Erhabenheit. Es ist schwer, auch nur das Gefühl zu beschreiben, an einem Ort zu sein, der so alt ist wie unser Planet Erde. Ich neige dazu, die Höhlen von Han jedes Jahr zu besuchen, aber ich werde es nie müde, dorthin zurückzugehen, um die Magie der Zeitlosigkeit zu spüren. Ich stelle mir vor, Teil einer Expedition zu sein, wie die in Jules Vernes Meisterwerk, denn ein Tag in den Höhlen von Han ist wirklich eine Reise zum Mittelpunkt der Welt.

Domain of the Caves of Han, Han-sur-Lesse, Belgium
Domain of the Caves of Han, Han-sur-Lesse, Belgium
Rue Joseph Lamotte, 5580 Rochefort, Belgium

Aufwärmen mit einer Safari

©Alexander Ivanchev
©Alexander Ivanchev

Han-sur-Lesse ist ein wunderschönes wallonisches Dorf im Südosten Belgiens, im Herzen der belgischen Ardennen. Es gibt dort viel zu sehen, aber ich würde Ihnen empfehlen, Ihre Reise damit zu beginnen, sich mit der lokalen Flora und Fauna im Wildpark vertraut zu machen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Park zu erkunden - mit dem Safari-Bus oder zu Fuß, aber in beiden Fällen ist das Erlebnis unvergesslich.

©Domaine des Grottes de Han/unknown
©Domaine des Grottes de Han/unknown

Inmitten der unberührten Natur entdecken Sie auf einer Fläche von 250 Hektar über 650 Tiere, die in ihrer natürlichen Umgebung leben. Der Wildpark ist die Heimat der berühmten europäischen Big 5: des Bisons, des Luchses, des Wolfes, des Braunbären und des Vielfraßes.

©Domaine des Grottes de Han/unknown
©Domaine des Grottes de Han/unknown

Wenn Sie durstig nach mehr Abenteuer sind, können Sie auch ein Baumhaus für die Nacht im Naturpark buchen. Stellen Sie sich das Gefühl vor, morgens von einem Vogelgesang oder noch besser, vom Heulen eines Wurfes hungriger Wölfe geweckt zu werden, die nach ihrer Mami rufen.

©Domaine des Grottes de Han/unknown
©Domaine des Grottes de Han/unknown

Betreten Sie die Höhle nicht auf nüchternen Magen

Jeder bekommt nach einem langen Spaziergang in der Wildnis Hunger. Das Restaurant Le Pavillon mit seiner großen malerischen Terrasse am Ufer der Lesse ist der perfekte Ort, um vor dem Betreten der Höhle ein köstliches Essen zu genießen. Die Speisekarte lockt mit einheimischen Gerichten, und mit einem kalten Bier in der Hand genießen Sie eine wunderbare Aussicht, während Sie sich auf die Erkundung vorbereiten. Aber bevor Sie sich auf den Weg machen, vergewissern Sie sich, dass Sie angemessen gekleidet sind - die Temperaturen in der Höhle liegen das ganze Jahr über bei etwa 10 C.

©Domaine des Grottes de Han/unknown
©Domaine des Grottes de Han/unknown
Le Pavillon, Han-sur-Lesse, Belgium
Le Pavillon, Han-sur-Lesse, Belgium
Rue des Marronniers 1, 5580 Han-sur-Lesse, Belgium

Geradeaus zum Mittelpunkt der Erde

©iStock/Bombaer
©iStock/Bombaer

Diese Höhle ist so schön, dass es schwer zu glauben ist, dass es sie tatsächlich gibt. Die Höhle von Han ist der allererste belgische UNESCO Global Geopark. In ihrem Herzen konnte man den Fluss Lesse genau beobachten, wie er seine nie endende Aufgabe erfüllt, diese unterirdische Welt zu entwickeln und zu verschönern.

©Alexander Ivanchev
©Alexander Ivanchev

Diese göttliche unterirdische Kathedrale - wie die Einheimischen die mit 3 grünen Michelin-Sternen ausgezeichnete Höhle gerne nennen und von über 30 Millionen Besuchern erlebt haben - wird Sie mit ihren drei exquisiten, natürlich geformten Galerien voller Stalaktiten, Stalagmiten und Draperien beeindrucken.

La Salle des Draperies

Die Draperies Chamber wurde 1814 entdeckt. Dreißig Jahre lang unzugänglich, wurde dieses unterirdische Juwel wieder für die Öffentlichkeit geöffnet. Ende der 1970er Jahre wurde La Salle des Draperies überflutet und erforderte einen hohen Wartungsaufwand. Heute befindet sie sich noch immer in perfektem Zustand und wartet auf ihre Besucher.

La Salle du Dôme

©Alexander Ivanchev
©Alexander Ivanchev

Der Kuppelsaal ist die größte und kälteste Galerie des Komplexes. Ihr Durchmesser beträgt 150 Meter, und ihre Decke erreicht 127 Meter.

La Salle d'Armes

©Alexander Ivanchev
©Alexander Ivanchev

Der Waffensaal bietet eine grandiose Ton- und Lichtshow mit dem Titel Origin, die von Luc Petit geschaffen wurde. Die Show erzählt, wie der Name schon sagt, die bewegende Geschichte des Universums und des Planeten Erde, die durch Jahrhunderte bis in die Gegenwart reicht. Origin wird Sie für lange Zeit sprachlos und verträumt machen.

Wenn Sie die Höhle von Han verlassen, wird es Ihnen schwer fallen, in die Realität zurückzukehren. Nach dieser Reise zum Mittelpunkt der Erde in der Domäne der Höhlen von Han kommen alle überglücklich und inspiriert heraus.

©Alexander Ivanchev
©Alexander Ivanchev

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Desislava Krsteva

Desislava Krsteva

Hallo, mein Name ist Desi. Ich bin eine Schauspielerin, eine Reisende und eine Geschichtenerzählerin. Es war schon immer meine Leidenschaft, neue Kulturen und bezaubernde Orte auf der ganzen Welt zu entdecken. Auf itinari werde ich Sie einige der schönsten Orte in Belgien entdecken lassen.

Weitere Reisegeschichte für Sie