Cover picture © Credit to: iStock /Jorgefontestad
Cover picture © Credit to: iStock /Jorgefontestad

Erkunden Sie die Altstadt von Tallinn mit einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis.

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Tallinn gehört zu den billigsten Hauptstädten Europas, aber wenn man die Preise nicht vor der Ankunft überprüft und die touristischsten Orte in der Altstadt besucht, mag es sogar wie ein teurer Ort erscheinen. Aber keine Sorge, in der Altstadt von Tallinn gibt es viel zu tun, ohne die Bank zu knacken. Hier ist, wie man es mit einem Budget erkunden kann.

Übernachtung in einem Hostel

Tallinn ist vollgepackt mit verschiedenen Jugendherbergen, die sich für Backpacker eignen. Neben einem kleinen Preis sind Hostels ideal, um neue Freunde aus verschiedenen Ländern kennenzulernen. Für junge Backpacker, die das Nachtleben in Estland erleben möchten, ist das Red Emperor Hostel die beste Wahl. Mehrbettzimmer gibt es schon ab 13 Euro pro Person, Privatzimmer gibt es ab 33 Euro. Das Red Emperor Hostel liegt im Herzen der Altstadt, so dass man nicht weit gehen muss, um das Nachtleben zu genießen. An die Herberge schließt sich die Red Emperor Bar an, wo es nie langweilig wird. In der Bar finden Live-Konzerte, Karaoke-Abende, Pub-Quiz und vieles mehr statt.

Picture © Credit to: iStock /ViewApart
Picture © Credit to: iStock /ViewApart
Red Emperor Hostel
Red Emperor Hostel
Aia 10, 10111 Tallinn, Estonia

Spaziergang durch die Altstadt

Tallinns größte Attraktion ist zweifellos die mittelalterliche Altstadt, gefüllt mit versteckten Höfen, Kirchen, Galerien und Museen. Und, wissen Sie was - der Spaziergang durch die Kopfsteinpflasterstraßen und die Bewunderung der alten Gebäude ist kostenlos. Die Altstadt ist kompakt und zu Fuß leicht zu erkunden. Schnapp dir einfach eine Karte von deinem Hostel, zieh dir bequeme Turnschuhe an und los geht's! Beginnen Sie Ihren Spaziergang auf dem Hauptplatz - dem Raekoja-Platz. Schauen Sie in kleine Geschäfte, die estnisches Kunsthandwerk anbieten, ohne etwas zu kaufen, verirren Sie sich in den engen Gassen oder betreten Sie Kirchen wie die Alexander-Newski-Kathedrale, die ein unvergesslicher Anblick ist. Um die Stadt vom höchsten Punkt aus zu sehen, erklimmen Sie den Toompea Hill und besuchen Sie das Toompea Castle, beobachten Sie die Fähren, die kommen und gehen, und atmen Sie die Atmosphäre der Stadt von oben ein.

Picture © Credit to: iStock /Subodh Agnihotri
Picture © Credit to: iStock /Subodh Agnihotri
Toompea Castle
Toompea Castle
Lossi plats 1a, 10137 Tallinn, Estonia
Alexander Nevsky Cathedral, Tallinn
Alexander Nevsky Cathedral, Tallinn
Lossi plats 10, 10130 Tallinn, Estonia
Raekoja plats, Tallinn
Raekoja plats, Tallinn
Raekoja plats, Tallinn, Estonia, 10146 Tallinn, Estonia

Abendessen mit einem Budget

Die Altstadt von Tallinn ist vollgepackt mit teuren Restaurants, aber wenn Sie ein Budget haben, gibt es viele Orte, an denen Sie zu einem relativ niedrigen Preis einen Happen essen können. Das Restaurant Olde Hansa bietet ein authentisches Erlebnis mit gutem Essen und mittelalterlichen Dekorationen. Es wird dich wie ein mittelalterlicher Adliger fühlen lassen. Gleich um die Ecke von Olde Hansa befindet sich eine kleine mittelalterliche Kneipe Draakon III. Dieser Pub ist eine gute Option für die Leute, die nicht nach einem ausgefallenen Esserlebnis suchen und sich auf gutes Essen konzentrieren. Hier kann man unter anderem für nur zwei Euro eine Elchsuppe essen und sich trotzdem so fühlen, als wäre man in das Mittelalter eingetreten.

Picture © Credit to: iStock /bruev
Picture © Credit to: iStock /bruev
Olde Hansa Restaurant, Tallinn
Olde Hansa Restaurant, Tallinn
Vana turg 1, 10146 Tallinn, Estonia

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es einfach ist, die Altstadt von Tallinn mit einem Budget zu erkunden. Es gibt viele Unterkünfte, billige Plätze zum Essen und vor allem ist der Spaziergang durch die Altstadt absolut kostenlos.


Der Schriftsteller

Merje Aus

Merje Aus

Merje - stolze Estin, verliebt in alles, was ihre Heimat zu bieten hat. Studium der estnischen Philologie und Tätigkeit als Journalist.

Weitere Reisegeschichte für Sie