© Ivan Makarov
© Ivan Makarov

Sightseeing in Brest, Weißrussland

4 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Als ich meinen Freund fragte, welche Stadt in Weißrussland seine oberste Priorität ist, sagte er, es sei Brest. Tatsächlich lernen wir in der Schule so viel über die Heldenfestung von Brest, dass ein Besuch der Festung automatisch auf die Eimerliste jedes Weißrussen kommt. Das Stadtzentrum ist voll von Gebäuden aus dem XIX. Jahrhundert und verschiedenen Statuen, die es wert sind, fotografiert zu werden. Die örtlichen Museen, Restaurants und Clubs rechtfertigen es, das ganze Wochenende in Brest zu verbringen. Die Route, die ich beschreibe, deckt die meisten Sehenswürdigkeiten dort ab. Um Verwirrung zu vermeiden, versuchen Sie, es als "Bryest" und nicht als "Brust" auszusprechen.

Der beste Start für die Stadtrundfahrt in Brest

Brest hat seine Geschichte seit 1019 gezählt, als es in der Erzählung der vergangenen Jahre erwähnt wurde. Um die Geschichte der Stadt kennenzulernen, können Sie die Tour im Historischen Museum der Stadt Brest beginnen. Nach dem Museum gehen Sie zum nahegelegenen First of May Park und fahren mit dem Riesenrad, um einen großartigen Blick auf das Stadtzentrum, die Kirchen und die Festung zu haben.

Museum of History of the City of Brest, Brest, Belarus
Museum of History of the City of Brest, Brest, Belarus
ул. Леваневского 3, Брест, Беларусь

Gehen Sie die Leninstraße entlang zur Kirche St.Cross. Es hat die V.I.I. (sehr wichtige Ikone der Muttergottes von Bresta, Gedenktafeln für beide Nazi-Kriegsgefangene und polnische Verteidiger der Festung Bresta im Jahre 1939. Gehen Sie die Leninstraße weiter bis zur Laternenallee in der Gogolstraße. Die meisten der 41 Laternen-Figuren sind mit den Geschichten des ukrainischen Nationalschriftstellers verbunden. Überqueren Sie die Straße für das "Ich liebe Brest"-Schild und ein Paar seltsamer Kopf-Statuen. Nach hundert Metern sehen Sie ein ziemlich eklektisches Gebäude des Puppentheaters.

Church of the Exaltation of the Holy Cross, Brest, Belarus
Church of the Exaltation of the Holy Cross, Brest, Belarus
ул. Ленина 34, Брест, Беларусь
© wikimedia.commons/ Пётр Ольшевский
© wikimedia.commons/ Пётр Ольшевский

Wo landen die erbeuteten Schmuggelware?

Erreichen Sie das hohe Gebäude des Statistikzentrums mit blauen Pyramiden auf der Spitze. Es ist ein Wahrzeichen, um einen Gedenkstein mit dem Gründungsjahr der Stadt und dem Museum für gerettete Kunstgegenstände zu finden. Die Grenzkontrolle stellte 400 Ikonen, Gemälde und Antiquitäten zur Verfügung und erklärte, wie sie Schmuggel aufdecken. Die Führer können den Kunstwert jedes Exponats erklären und erklären, in welchem Winkel und in welcher Entfernung es am besten zu bewundern ist. Die geretteten Wertgegenstände dürfen nicht mit Katzenbildern oder kindlichen Gemälden aus der Wechselausstellung im ersten Stock vermischt werden.

Museum of Rescued Art Valuables,Brest, Belarus
Museum of Rescued Art Valuables,Brest, Belarus
ул. Ленина 39, Брест, Беларусь
© Ivan Makarov
© Ivan Makarov

Eisenbahnmuseum Brest und Festung Brest

Überqueren Sie die Straße, um am Flussufer zu entspannen oder biegen Sie rechts ab und gehen Sie die Masherova Straße bis zum Eisenbahnfreilichtmuseum. Die Mehrzahl der 60 ausgestellten Züge sind noch immer für Kino- und Ausflugsfahrten im Einsatz. Mindestens eine ist jedoch nicht in Gebrauch, und man kann sogar in der Fahrerkabine sitzen. Eine riesige Mauer mit einem Sternenloch neben dem Eisenbahnmuseum markiert den Eingang zur Gedenkstätte Brest Hero-Festung.

Brest Railway Museum, Brest
Brest Railway Museum, Brest
просп. Машерова 2, Брест, Беларусь
© wikimedia.commons/ alinco_fan
© wikimedia.commons/ alinco_fan

Als die Architekten den Raum für den zukünftigen Gedächtniskomplex erforschten, fanden sie die im XIII. Jahrhundert unterirdisch erhaltene Siedlung. Von 200 Gebäuden wurden 28 ausgegraben und zusammen mit den archäologischen Artefakten unter dem Namen "Archäologisches Museum Biarescie" der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Als ehemaliger Museumsarbeiter war ich überrascht von dem Niveau des Designs und der Exposition. Ich würde es das zweitbeste Regierungsmuseum nach dem Museum des Großen Vaterländischen Krieges in Minsk nennen. Sehen Sie sich an, was es sonst noch in der Gedenkstätte Brest Hero-Fortress zu sehen gibt.

Biarescie Museum, Brest Hero-Fortress, Brest
Biarescie Museum, Brest Hero-Fortress, Brest
улица Госпитальный Остров, Брест, Беларусь
Brest Hero-Fortress, Brest, Belarus
Brest Hero-Fortress, Brest, Belarus
ул. Героев обороны Брестской крепости 60, Брест, Беларусь

Brest Lampenanzünder in der Sowsowskaja Straße

Gehen Sie die Masherova Straße zurück. Die Statue in der Nähe des grünen Gebäudes der St. Simeon Kathedrale ist der Patron von Brest - Saint Afanasiy. Betreten Sie die Kirche, um seine 400 Jahre alten Reliquien und ein paar V.I.I. zu sehen. Fünfzig Meter weiter befindet sich ein Brunnen mit einer Szene aus "Symon Muzyka" von Jakub Kolas, dem zweiten belarussischen Nationaldichter. Gehen Sie noch ein Stück weiter und biegen Sie links in die Fußgängerzone Sowjetkaja Straße ein. Wenn Sie um fünf Uhr hierher kommen, sehen Sie den Lamplighter, der seine Arbeit auf der Straße verrichtet. Etwas weiter finden Sie einen Gedenkstein mit einer Statue einer Fledermaus mit Lampenanzünder, der die Bedeutung des Berufes für Brest verdeutlicht.

St. Simeon Cathedral, Brest, Belarus
St. Simeon Cathedral, Brest, Belarus
улица Карла Маркса 84, Брест, Беларусь
© wikimedia.commons/ Natalia Semenova
© wikimedia.commons/ Natalia Semenova

Trotz der harten Ereignisse in der Heldenfestung von Brest haben viele Gebäude aus dem XIX. Jahrhundert in Brest den Zweiten Weltkrieg überlebt. Man kann die meisten von ihnen entlang der Sowjetkaja Straße sehen. Passend zur Atmosphäre wurden einige neue Gebäude mit mittelalterlicher Straßenkunst dekoriert. Wenn Sie einen Eisenstiefel mitten auf der Straße sehen - probieren Sie ihn an. Es soll Glück bringen.

Im Jahr 2019 wurde an der Kreuzung der Fußgängerzone Sowjetkaja-Straße und Gogol-Straße ein Obelisk mit den wichtigsten historischen Daten und Figuren errichtet. Halten Sie hier für eine Weile an und schauen Sie sich um, um den zweiten Teil der Laternenallee zu genießen.

© Ivan Makarov
© Ivan Makarov

Die Fußgängerzone endet mit einer Spieluhr. Um die Route abzurunden, gehen Sie ein Stück weiter zur St. Nikolaus-Kirche. Es ist den Teilnehmern des russisch-japanischen Krieges gewidmet. Ein Glasgebäude gegenüber ist der Wintergarten mit tropischen Pflanzen und Bäumen - ein großartiger Ort zum Aufwärmen in der kalten Jahreszeit.

Winter Garden, Brest, Belarus
Winter Garden, Brest, Belarus
улица Мицкевича 28, Брест, Беларусь

Das betrifft vor allem die Besichtigung von Brest. Ich empfehle Ihnen dringend, die Straßen zwischen Lenina und Sovetskaya entlang zu gehen, um den ruhigen Charme der Stadt zu spüren. Bei warmem Wetter können Sie ein Fahrrad mieten oder in den Stadtparks entspannen. Wenn Sie sich wirklich nach der Natur sehnen - nehmen Sie sich einen Tag mehr Zeit, um die wahre Lunge Europas zu besuchen - Byelovezhskaya Pushcha, da sie nur 65 km entfernt ist.


Der Schriftsteller

Ivan Makarov

Ivan Makarov

Pryvitanne, je suis Ivan. Aimeriez-vous explorer la Biélorussie inconnue avec moi ? Je vis dans d'autres pays depuis un certain temps, et maintenant je suis de retour pour aider ma patrie à donner le meilleur d'elle-même en partageant avec vous des histoires personnelles et amusantes.

Weitere Reisegeschichte für Sie