Weihnachtsmarkt-Saison-Eröffnung in Wien

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Adventswochen sind wahrscheinlich die beste Zeit, um Wien zu besuchen. Die Plätze und Straßen der Stadt verwandeln sich in magische Weihnachtsmärkte und die Stadt selbst sieht aus wie die Szenerie aus dem Disney-Film. Der Duft von Glühwein, Punsch und Lebkuchen verstärkt die Atmosphäre. Es gibt viele Weihnachtsmärkte in Wien, von denen ich hier nur einige nennen möchte.

Der sogenannte Wiener Weihnachtstraum vor dem Rathaus ist der bekannteste und größte mit mehr als 150 Verkaufsschuhen und 3000 m² Eisfläche. Hier steht auch der größte Weihnachtsbaum Wiens, jedes Jahr stellt ein anderes Bundesland einen Weihnachtsbaum zur Verfügung. Dieser Weihnachtsmarkt ist bei den Touristen sehr beliebt, deshalb kann es manchmal sehr voll werden.

Wenn Sie mehr private und weniger touristische Atmosphäre wünschen, ist das Weihnachtsdorf im Alten AKH genau das Richtige für Sie. Auf dem Campus der Universität gelegen, ist es bei jungen Leuten und jungen Familien beliebt. Vintage-Karussell, Kindereisenbahn und Curlingbahnen sorgen dafür, dass Ihnen nicht langweilig wird.

Das Viertel Spittelberg und seine idyllischen Gassen sorgen für eine einzigartige Weihnachtsstimmung. Das "Dorf in der Stadt" mit seinen gut erhaltenen historischen Gebäuden und idyllischen Plätzen bietet besondere kulinarische Köstlichkeiten und zahlreiche Stände voller Kunsthandwerk.

Ein absoluter Publikumsmagnet ist der Weihnachtsmarkt im Museumsquartier. Hier dreht sich alles um Spaß, DJs sorgen für gute Stimmung, und die Bars in Form von Eiswürfeln sind ein Ort, an dem man die Vielfalt des Punsches ausprobieren kann. Der Abend ist der beste Teil des Tages, um diesen Markt zu besuchen, wenn 7 Pavillons richtig zu glänzen beginnen.

Von Mitte November bis Weihnachten verwandelt sich Wien in eine Märchenstadt, also seien Sie dabei.


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Ogi Savic

Ogi Savic

Ich bin Ogi. Als Journalistin und Ökonomin lebe ich in Wien und habe eine Leidenschaft für Skifahren, Reisen, gutes Essen und Trinken. Ich schreibe über all diese Aspekte (und mehr) des schönen Österreichs.

Weitere Reisegeschichte für Sie