Kiruna, Schwedisch-Lappland

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Eine bewegende Stadt

Kiruna, 15 Uhr. Die Stadt scheint zu schlafen. Nach Stockholm ist es das definitiv. Aber es bedeutet nicht, dass es tot ist. Ich verlasse den Bahnhof und folge dem Weg ins Stadtzentrum. Von Zeit zu Zeit hörte ich ein Auto auf der großen Straße nicht weit weg. Aber nicht viel.

Vom Campingplatz, nördlich der Stadt, nehme ich die Mitternachtssonne. Es ist nicht Mitternacht, aber am 17. September ist das perfekte Timing, um den Sonnenuntergang beim Wandern zu genießen. Die Schleife lässt mich verschiedene Aspekte der Stadt entdecken. Zuerst zeigt es mir die Täler und Berge, so dass ich die Wildheit und die Schönheit des verblassenden Grüns spüre. Dann geht es rund um eine Skipiste, die über Wintervergnügen flüstert. Und schließlich bringt es mich zum Blick auf die Eisenbahn entlang des großen Sees, die Häuser und den dunklen Schatten der Mine. Meine Augen umarmen das schlagende Herz der Stadt und ihre Geschichte....

.... Vor langer Zeit gab es in Kiruna nichts anderes als die Sami, wenn die Jahreszeit stimmt. Sie sind die alten Stämme, die Rentiere verfolgen und züchten. Die Kirche in Kiruna nimmt ihre Form vom Haus der Sami, einem Goahti, an. Es ist inspirierend und einen Besuch wert! Dann kamen das Bergwerk und die Eisenbahn, die im Jahre 1900 einen anderen Lebensstil brachten. Von damals bis heute, obwohl der Tourismus ein wichtiger Teil der lokalen Wirtschaft wurde, bewegt die Mine die Stadt. Und das nicht nur im übertragenen Sinne!

Stellen Sie sich einen großen Lastwagen vor, der ein ganzes historisches Haus durch die Stadt trägt. Tausende von Kilo auf Rädern, gefolgt von einer kleinen Menschenmenge für ca. 2 Stunden. Das passiert in Kiruna! Wegen der Mine ist der Boden nicht so stabil, wie er sollte. So bewegen sie die Stadt langsam ein wenig weiter und machen einen riesigen Park um die Mine herum!

Da verlasse ich dich. Finde die Unterschiede vorher und nachher, stell dir vor, was es in ein paar Jahren sein wird. Machen Sie einen Ausflug in die Umgebung, zu Fuß oder auf Skiern, je nach Jahreszeit.

Atmen Sie Kiruna-Luft.

Genießen Sie es.

... Praktische Ecke

Das Touristenzentrum befindet sich im Stadtzentrum. Sie waren freundlich und wussten viel über die Aktivitäten etc. Also nicht schüchtern sein: Besuchen Sie sie :) So habe ich von dem Umzug des historischen Gebäudes erfahren! Und wenn Sie mehr über die Mine und den Umzug von Kiruna wissen wollen, gibt es unten ein interessantes Video!

Es gibt nicht viele Herbergen in der Stadt, also vergewissern Sie sich wenigstens, ob sie Betten zur Verfügung haben....

Sie wissen nicht, wie Sie von Stockholm nach Kiruna kommen? Nun, du kannst fliegen, einen Bus nehmen.... Aber ich würde den Zug empfehlen, wenn Sie Zeit haben. Interessiert? Lesen Sie hier meine Geschichte über das Fahren in den Norden.

Diese Geschichte ist inspiriert von meiner Reise in Kiruna, Schweden im September 2017.


Der Schriftsteller

Eileen Robinson

Eileen Robinson

Ich bin Eileen, eine Belgierin, die in Frankreich lebt. Ich bekam den Reisefieber, als ich so jung war, dass ich mich nicht einmal mehr daran erinnere. Ich hoffe, dass meine Geschichten dich beim Lesen auf Reisen bringen werden!

Weitere Reisegeschichte für Sie