iStock/Jekaterina Sahmanova
iStock/Jekaterina Sahmanova

Valparaiso, eine böhmische Stadt an der Küste.

4 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Nicht viele Städte sind so bunt und lebendig wie Valparaiso. Von Chilenen und Reisenden gleichermaßen geliebt, während man dort bei jedem Schritt ein Gefühl von Bohemia bekommt. Inspiration für Dichter, Musiker und Künstler im Allgemeinen, ein Besuch in der Stadt ist einfach ein Muss! Hügel, endlose Treppen, bunte Häuser und atemberaubende Aussichten warten auf Sie.

Valparaiso Hügel und Aufzüge

Einige der landschaftlich reizvollsten und berühmtesten Orte von Valparaiso sind seine Hügel, und es gibt viele davon in der Stadt, die sich alle voneinander unterscheiden. Da es zu viele gibt, um sie in diese Geschichte einzubauen, werde ich Ihnen von den meistbesuchten und farbenfrohen erzählen.

© istock/inacioluc
© istock/inacioluc

Cerro Alegre, der Hügel der Glückseligkeit

Cerro Alegre bedeutet "glücklicher Hügel" und ist genau das, was Sie fühlen werden, wenn Sie dort sind. Sie können diesen Hügel zu Fuß erreichen, während Sie die Straßenkunst genießen oder einen der berühmten Aufzüge von Valparaiso benutzen; so oder so, die Aussicht ist ausgezeichnet. Wenn Sie sich entscheiden, mit dem Aufzug dorthin zu gelangen, gehen Sie zur "Reina Victoria". Das erste, was Sie sehen werden, ist der "Lukas-Platz", wo you´ll einen fantastischen Blick auf den Hafen und das Museo Mirador Lukas hat, ein Museum, das der Kunst des chilenischen Künstlers Lukas (Renzo Pecchenino) gewidmet ist. Wenn Sie dort angekommen sind, gehen Sie spazieren und achten Sie auf die Wandmalereien. Sie sind schön und voller sozialer Botschaften. Außerdem wagen wir es euch, die berühmte rote Tür zu finden und damit ein Foto zu machen. Eine weitere Sehenswürdigkeit, die Sie auf diesem Hügel nicht verpassen sollten, ist der "Paseo Dimalow", eine Straße mit vielen Möglichkeiten zum Essen und zur Besichtigung der lokalen Kunst. Suchen Sie nach der Holzbrücke und sehen Sie Valparaiso und seine Höhen!

Paseo Dimalow, Valparaíso
Paseo Dimalow, Valparaíso
Paseo Dimalow, Valparaíso, Región de Valparaíso, Chile
Museo Mirador Lukas
Museo Mirador Lukas
Paseo Gervasoni 448, Valparaíso, Región de Valparaíso, Chile
Lukas Square
Lukas Square
Paseo Gervasoni, Valparaíso, Región de Valparaíso, Chile
Cerro Alegre, Valparaíso
Cerro Alegre, Valparaíso
Urriola 678, Valparaíso, Región de Valparaíso, Chile
© istock/diegograndi
© istock/diegograndi

Cerro Concepción

Kommen Sie mit Hilfe des "Concepcion Elevator" hierher. Wenn Sie aussteigen, finden Sie den "Paseo Gervasoni", eine schöne gepflasterte Straße auf den Hügeln. Eine schöne Aussicht und viele Künstler und Handwerker werden Sie hier begrüßen. Wenn Sie an diesem Hügel vorbeigehen, sollten Sie unbedingt die evangelische Kirche "de la Santa Cruz" besuchen, eine Ikone des Hügels und der Skyline von Valparaiso. Es war die erste lutherische Kirche Südamerikas mit einem Glockenturm. Achten Sie auch darauf, dass Sie die berühmte "Klaviertreppe" finden, die genau das ist, was Sie lesen; eine lange Treppe mit ihren Stufen, die wie Klaviertasten gestaltet sind (Hinweis und lustige Tatsache, sie befindet sich in der "Beethovenstraße").

Piano Stairs,  Valparaíso
Piano Stairs, Valparaíso
Beethoven 302, Valparaíso, Región de Valparaíso, Chile
Lutheran Church of la Santa Cruz
Lutheran Church of la Santa Cruz
Abtao 689 Cerro Concepción, Valparaíso, Región de Valparaíso, Chile
Cerro Concepción, Valparaíso
Cerro Concepción, Valparaíso
Cerro Concepción - Abtao 675, Valparaíso, Región de Valparaíso, Chile
© istock/nonimatge
© istock/nonimatge

Cerro Bellavista, ein Freilichtmuseum

Noch einmal, um hierher zu gelangen, können Sie einen Aufzug, den "Espiritu Santo" (Heiliger Geist), nehmen oder einfach zu Fuß gehen. Das Erstaunliche an diesem Hügel ist, dass er ein Freilichtmuseum ist! Ein Ort der Kunstausstellung in den Straßen, der derzeit aus 20 Wandmalereien vieler bekannter Künstler besteht, darunter Roberto Matta. Leider sind die Arbeiten, da sie sich im Freien befinden, durch das Wetter verschlechtert und die Menschen kritzeln über sie. Dennoch wurden die Wandmalereien restauriert und gepflegt, so dass Sie sie bei Ihrem nächsten Besuch sehen können!

© Wikimedia/Roferbia
© Wikimedia/Roferbia
Museo a Cielo Abierto, Valparaíso
Museo a Cielo Abierto, Valparaíso
Labruyere 284, Valparaíso, Región de Valparaíso, Chile

Stadt der Kultur und Kunst

Kunst und Kultur gibt es in Valparaiso überall, vor allem auf den Straßen. Straßenkunst ist in Valparaiso ein Muss und gibt Ihnen ein Porträt darüber, was in der Stadt und auf dem Land vor sich geht. Vorsicht! Street Art ist mehr als ein Kunstwerk in der Wand. Die meisten Wandmalereien haben eine soziale Botschaft in sich, so dass hinter diesen schönen Farben und Techniken eine Welt voller Proteste, Ungerechtigkeit und Unterstützung für moderne Themen steckt. Wenn es um Museen geht, können Sie La Sebastiana besuchen, eines der Häuser von Pablo Neruda, das in ein Museum umgewandelt wurde. Neruda war ein chilenischer Dichter, der mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet wurde. Außerdem war der Dichter bekannt für seinen exzentrischen Stil der Hausdekoration. Tatsächlich ist La Sebastiana wie ein kleines Schiff inmitten des "Cerro Florida" geformt und hat einen endlosen Blick auf das Meer. Es ist der perfekte Ort, um Neruda näher kennenzulernen.

© instagram/Olazn0g.ph
© instagram/Olazn0g.ph
© instagram/Olazn0g.ph
© instagram/Olazn0g.ph
La Sebastiana
La Sebastiana
Ricardo de Ferrari 692, Valparaíso, Región de Valparaíso, Chile
© Flickr/Dan Lundberg
© Flickr/Dan Lundberg

Nachtleben in Valparaiso

Valparaiso ist bekannt für sein Nachtleben; es gibt eine Bar oder einen Club für jeden Geschmack! Wir beginnen mit Subida Ecuador, einem klassischen Hotspot für Party-Süchtige. Es markiert den Ort, an dem normalerweise alles beginnt. Es ist gefüllt mit Bars, die supergünstige Getränke verkaufen und ist definitiv ein guter Ort, um Spaß zu haben. Wenn Sie ein "Bartyp" sind, empfehle ich Ihnen "Bar Pajarito", eine der traditionsreichsten und ältesten Bars von Valparaiso. Sie wurde 1893 gegründet und bewahrt bis heute ihre böhmische Atmosphäre. Dort empfehle ich Ihnen, nach einem "Terremoto", einem klassischen chilenischen Getränk oder vielleicht einem "Borgoña" zu fragen. Als Vorwarnung sind beide Getränke süß und stark, also pass auf! Ich weiß, was du denkst! Was ist, wenn ich in den Club gehen will? Keine Sorge, es gibt auch dafür viele Möglichkeiten. Sie erreichen die Errazuriz Avenue, gehen entlang und sehen, was sie zu bieten hat. Vertrau mir. Es gibt alles von Salsa-Clubs bis hin zu Tanzlokalen! Schließlich empfehle ich dir, in Gruppen zu gehen (je mehr, desto besser!) und vorsichtig mit deinen Sachen umzugehen. Es ist kein gefährlicher Ort, aber wie an jedem anderen Partyort kann Ihr Handy oder Ihre Kamera leicht verloren gehen.

Bar Pajarito, Valparaíso
Bar Pajarito, Valparaíso
Salvador Donoso 1433, Valparaíso, Región de Valparaíso, Chile
© facebook/Bar Pajarito
© facebook/Bar Pajarito

Valparaiso ist kein Ort, den man mit Worten beschreiben kann. Der Reisende ist derjenige, der durch die Stadt gehen und sie fühlen muss, den endlosen Ozean riechen und betrachten muss und seine Farben zu schätzen weiß. Dieser Artikel beschreibt, was Valparaiso ist, aber hoffentlich wird er Sie inspirieren, die Stadt zu besuchen!


Der Schriftsteller

Francisca Pizarro

Francisca Pizarro

Hi, ich bin Francisca. Aus dem Norden Chiles und dem Süden der Welt, besessen von Naturlandschaften und Museen, werde ich Sie durch Chile führen, als wären Sie ein Einheimischer, in der Hoffnung, dass Sie sich genauso sehr in dieses Land verlieben wie ich.

Weitere Reisegeschichte für Sie