Cover photo © credits: iStock/Dreamer4787
Cover photo © credits: iStock/Dreamer4787

Ilica Straße in Zagreb und ihr magischer Charme

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Es ist unmöglich, es zu verpassen. Es ist unmöglich, nicht auf dieser legendären Straße zu gehen. Sie ist eine der längsten Straßen der kroatischen Hauptstadt Zagreb. Neben der Oberstadt und dem Ban Jelačić Platz gehören die Straßen Ilica und Tkalčićeva definitiv zu den fünf wichtigsten Sehenswürdigkeiten Zagrebs. Lassen Sie sich von mir auf eine 5 Kilometer lange Fahrt durch die Ilica Street mitnehmen und Ihnen ihren magischen Charme zeigen.

Ilica - Zagrebs berühmteste Straße

Die Ilica Street liegt im Stadtzentrum von Zagreb und ist definitiv ein Ort, den Sie nicht verpassen sollten. Sie ist mehr als fünf Kilometer lang und verbindet das Stadtzentrum mit dem Stadtteil Vrapče. In einigen seiner Teile ist Ilica so eng, dass Straßenbahnen und Menschen nicht gleichzeitig durch sie hindurchfahren können. Eine berühmte blaue Straßenbahn bringt Sie von einem Ende zum anderen. Wo auch immer sich Ihre Unterkunft befindet, Ilica ist in der Nähe. Tatsächlich wird fast jede Anweisung, wie man sich in Zagreb bewegt, Ilica als Referenz haben.

Photo © credits: iStock/ELENAPHOTOS
Photo © credits: iStock/ELENAPHOTOS

Was gibt es in der Ilica Street zu besuchen?

Lasst uns die Ilica Street hinuntergehen. Sie werden sehen und fühlen, wie es als kleine, schmale, gepflasterte Straße beginnt und sich zu einer großen modernen Boulevardstraße entwickelt. Wie gesagt, die Straße ist etwa fünf Kilometer lang, und wenn du sie zu Fuß besuchen willst, sei mein Gast. Wenn Sie es vorziehen, in eine blaue Straßenbahn zu steigen, dann wählen Sie die Nummern 1, 6 oder 11 vom Ban Jelačić Square. Ich bin eher ein "zu Fuß" Typ, und unser erster Halt wird die Ilica No. 1 - Zagreb 360° Observation Deck sein. Eine schöne Aussicht mit einer Tasse gutem Kaffee ist garantiert. Die Aussichtsplattform ist von 10 bis 22 Uhr geöffnet, der Eintritt beträgt rund acht Euro (Stand Februar 2019). Dies wird der einzigartige Ort sein, um die gesamte Ilica Straße zu sehen, da dieser Teil von Zagreb ziemlich flach ist. Dann, ein Dutzend Nummern später, bei der Hausnummer 18, biegen Sie rechts ab in die Straße Tomićeva, und dort finden Sie eine berühmte Uspinjača oder Seilbahn, die Tausende von Touristen in die Oberstadt bringt. Vergessen Sie nicht, das Museum der zerbrochenen Beziehungen zu besuchen, nur wenige Schritte nachdem Sie die Seilbahn verlassen haben.

Photo © credits: iStock/Jelena990
Photo © credits: iStock/Jelena990

Aber, lasst uns zurück zu unserer magischen Ilica Street gehen. Wenn man sich nach Westen bewegt, breitet sich die Straße aus und wird breiter. Hunderte von Geschäften und Bars entfernt, erreichen Sie die Hausnummer 49 - dort erhalten Sie Ihr wohlverdientes Bier. Wir sind in der berühmten Pivnica Medvedgrad, wo das beste handwerkliche Bier serviert wird. Nach der Bierpause überqueren Sie die Straße und ein paar Blocks weiter fallen Sie in eine Illusionsfalle und testen Sie Ihre Sinne im Haus Nummer 72, im Museum der Illusionen, einem der einzigartigen Zagreber Museen. Nach dem Museum der Illusionen ist es an der Zeit, in eine Straßenbahn zu steigen und Pivana zu besuchen, eine der ältesten Bars in Zagreb. Es befindet sich an der Hausnummer 222 der Ilica Street.

Wohin geht es als nächstes?

Nach Stunden und Stunden des Spaziergangs und Genießens können Sie sich in vielen Parks ausruhen, zu denen Ilica führt. Ilica ist magisch und manchmal überfüllt, aber sein Charme fasziniert uns jedes Mal, wenn wir sie besuchen. Ilica beherbergt auch viele öffentliche Gebäude und Organisationen, Krankenhäuser, Ministerien sowie viele Geschäfte und Bars. Es ist definitiv eines der Symbole von Zagreb, aber nach vielen Spaziergängen ist es Zeit für Musik und Getränke, oder? Gehen wir jetzt zu Tkalčićeva Street - dem Nightlife-Epizentrum von Zagreb.

Photo © credits: iStock/jasminam
Photo © credits: iStock/jasminam

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Marko Radojević

Marko Radojević

Ich bin Marko, 28 Jahre alt, aus Kroatien. Reise-, Sprach- und Naturliebhaber, Liebhaber und Entdecker. Ich teile über mein schönes Land.

Weitere Reisegeschichte für Sie