© wikimedia.commons/ Синиченков Юрий
© wikimedia.commons/ Синиченков Юрий

Ein Tagesausflug von Minsk aus: Lida

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Die Region Grodno hat viele Städte, die eher europäisch als sowjetisch aussehen. Auf diesem Gebiet entstand das Großherzogtum Litauen. Später wurde es zum polnisch-litauischen Commonwealth, und noch im XX. Jahrhundert, zwischen dem Ersten und Zweiten Weltkrieg, gehörte es zu Polen. Aus diesem Grund befinden sich hier alle mittelalterlichen Burgen und die meisten der ältesten katholischen Kirchen. Möchten Sie etwas anderes als die sowjetische Architektur in der Hauptstadt sehen? Bereiten Sie sich auf einen Tagesausflug von Minsk nach Lida vor.

© wikimedia.commons/ michal.on
© wikimedia.commons/ michal.on

Geschichte und Fakten

Es gibt mindestens 3 verschiedene Daten, die als der Geburtstag der Stadt angesehen werden. Im Jahre 1180 wurde die Siedlung Lida als Teil der Erweiterung von Dainov Dutchy erwähnt, wobei "lida" in der alten baltischen Sprache "abgeholztes Feld" bedeutet. 1323 wurde das Schloss Lida gegründet. 1590 wurde Lida mit Magdeburger Recht ausgestattet und erhielt sein Wappen - einen Löwen und ein Paar gekreuzte Schlüssel.

Das Schicksal der Stadt war voller Höhen und Tiefen. Es gehörte litauischen Herzögen, polnischen Aristokraten, einem Nachkommen von Chingis-khan, russischen Kaisern, Napoleons Obersten, Nazi-Truppen, der UdSSR und schließlich der Republik Belarus. Heute leben hier mehr als 100 000 Menschen. Von ihnen sind 49% Weißrussen, 35% Polen und 11% Russen, was Lida zu einer zweiten Stadt des Landes macht, in der weniger als die Hälfte der Bevölkerung Weißrussen sind. In Lida gibt es mindestens 3 Orte, die es wert sind, besucht zu werden: das Schloss, die Brauerei und die Kirche.

© iStock/ligora
© iStock/ligora

Schloss Lida

1323 legte der Großherzog von Litauen Gediminas, der auch Vilnius besetzte, den Grundstein für die Burg Lida. Die Legende sagt, dass er es nach seiner geliebten Tochter Lidia benannt hat, die Selbstmord begangen hatte, nachdem sie unerwiderte Liebe erlebt hatte. Bis zum Großbrand in Lida 1891 wurde sie von vielen Armeen belagert und beschädigt. Die Bürger haben die meisten Burgmauern fast unvermauert, um die Stadt wiederherzustellen. Seit 30 Jahren bringt die Regierung das Schloss aus der Erinnerung zurück. Mittelalterliche Rekonstrukteure nutzen das Gelände für Turniere. Einer der Türme ist ein Rüstungsmuseum mit einer Ausstellung von Folterausrüstung auf dem Dachboden. Der Eintritt kostet 10 BYN (~5 USD/EUR).

Lida Castle, Lida, Grodno Region
Lida Castle, Lida, Grodno Region
Str. Castle Lida, Lida 231300, Belarus

Lidskoe Pivo Brauerei

Nosel Pupko gründete 1876 seine Brauerei in Lida. Es ist einer von 4 Hauptakteuren auf dem weißrussischen Biermarkt mit mehr als 10 Biersorten. "Lidskiy Kvas", ein alkoholfreies Getränk, ist in jedem Geschäft in Weißrussland erhältlich und auch in den Nachbarländern beliebt. Die Touren sind schwer zu organisieren, daher empfehle ich Ihnen, Ihre Reise nach Lida zu planen, nachdem Sie einen bestimmten Termin für die Brauereiführung gebucht haben. Es können bis zu 15 Teilnehmer teilnehmen, und es wird immer billiger. Die individuelle Tour kostet 34 BYN (17 USD/EUR) und ist doppelt so günstig, wenn du 10 Freunde dabei hast. Wenn Sie nicht unbedingt eine 100-minütige Tour machen möchten, schauen Sie im Werksbräukeller nach allen Sorten von "Lidskoe".

Lidskoe Pivo Brewery, Lida
Lidskoe Pivo Brewery, Lida
32 Adam Mickiewicz St., Lida 231300, Belarus

Erhöhung der Katholischen Kirche des Heiligen Kreuzes

Die Kirche ist ein hervorragendes Beispiel für barocke Architektur. Seit dem Bau im Jahr 1770 wurden keine wesentlichen Änderungen vorgenommen. Sie ist berühmt für die Aufnahme der Ikone "Mutter Maria", die 1376 von den ersten Missionaren - Franziskainern - nach Lida gebracht wurde. Wenn Sie um die Kirche herumgehen, finden Sie den Grundstein von Lida und ein Denkmal für Francisk Skorina, die erste weißrussische Schreibmaschine. Wenn Sie religiöse Objekte mögen, empfehle ich Ihnen auch den Besuch der St. Josefskirche aus dem XVIII. Jahrhundert.

Exaltation of the Holy Cross Catholic Church
Exaltation of the Holy Cross Catholic Church
st. Sovetskaya, Lida 231300, Belarus

Anreise nach Lida ( "Лида" in Kyrillisch)

Es gibt mindestens 2 verschiedene Möglichkeiten, nach Lida zu gelangen. Der Zug nach Grodno fährt täglich um 7:02 Uhr und benötigt 3 Stunden, um Sie nach Lida zu bringen. Die Busse nach Lida fahren vom zentralen Busbahnhof um 9:40 Uhr ab. Der Busbahnhof und der Bahnhof in Lida sind 600 Meter voneinander entfernt, genau im Stadtzentrum und nur 1 km von der Burg Lida entfernt. Die Züge nach Minsk fahren um 17:18 und 19:01 Uhr, der tägliche Bus fährt um 18:20 Uhr.

Das Kulturministerium kündigte Lida für 2020 als belarussische Kulturhauptstadt an. Seit 10 Jahren setzt sich die Initiative "Kulturhauptstadt" für das lokale Kulturerbe ein und organisiert Kunst- und Theaterveranstaltungen, um es bei belarussischen und internationalen Touristen bekannt zu machen. Lida bietet ein schönes und beruhigendes Erlebnis, während Sie die unentbehrlichen Orte erkunden. Ich hoffe, dass dieser Reiseleiter Ihnen hilft, einen Tagesausflug von Minsk nach Lida zu organisieren.


Der Schriftsteller

Ivan Makarov

Ivan Makarov

Pryvitanne, je suis Ivan. Aimeriez-vous explorer la Biélorussie inconnue avec moi ? Je vis dans d'autres pays depuis un certain temps, et maintenant je suis de retour pour aider ma patrie à donner le meilleur d'elle-même en partageant avec vous des histoires personnelles et amusantes.

Weitere Reisegeschichte für Sie