Cover Picture © Credits to alivaria.by/author undefined
Cover Picture © Credits to alivaria.by/author undefined

Alivaria Brauereimuseum, ein guter Start für eine Nacht in Minsk.

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Mein Wunsch, Reisenden von Belarus zu erzählen, hat seine Wurzeln in meinen früheren Berufen. Einer von ihnen leitete mehr als 2 Jahre lang das erste Biermuseum in Belarus. Obwohl ich dort nicht mehr arbeite, besuche ich häufig meine Kollegen und empfehle allen meinen ausländischen Freunden den Besuch des Alivaria Brewery Museums. Ich denke, es ist eine der besten Erfahrungen, die man in Minsk machen kann, und es ist besonders gut als guter Start in eine Nacht.

Alivaria Brewery Museum, Minsk
Alivaria Brewery Museum, Minsk
st. Kiseleva 30, Minsk, Belarus

Die älteste Brauerei in Belarus

1864 gründete Rohlya Frumkinova aus Minsk ihre eigene Holzbrauerei. Dreißig Jahre später kaufte einer der bedeutendsten Bürgermeister von Minsk, Graf Jan Karol Chapski, die Anlage und baute sie in eine externe Kaltfermentationskammer für eine 3-stöckige Ziegelbrauerei um, die er daneben baute. Er stattete es mit modernsten Motoren und Brühtanks aus und nannte es Böhmen. 1899 wurde Böhmen von der Familie Lekkert gekauft, die in Belarus eine Art Bierimperium aufbauten. Leider endeten ihre Pläne mit der Revolution und Verstaatlichung der Brauerei im Jahr 1918.

Ⓒ instagram/etozheinga
Ⓒ instagram/etozheinga

Bis zum Jahr 1991 war die Brauerei nach UdSSR-Standard auf die Herstellung von nur 5 Biersorten beschränkt. Nachdem Tamara Dudko die Brauerei 1994 privatisiert hatte, gab sie ihr den heutigen Namen "Alivaria". Zusätzlich erhielt sie eine neue Hefe, begann mit Experimenten mit den neuen Biersorten und modernisierte die Ausrüstung. Alivaria begann, auf dem belarussischen Markt groß zu werden und zog strategische Investitionen der Europäischen Bank für Forschung und Entwicklung an. Seit 2011 ist sie offiziell Teil der Carlsberg Gruppe. Pläne zur Eröffnung eines Biermuseums wurden bereits in den 90er Jahren diskutiert, aber erst 2012 wurde es schließlich gegründet.

Über die Tour

Die Tour selbst dauert ca. 2 Stunden und ist in 3 logische Teile unterteilt: Geschichte, moderne Produktion und Verkostung. Der historische Rundgang erklärt die Besonderheiten des Baus des Bierbetriebes im XIX. Jahrhundert. Die Ausstellung besteht aus alten Nachbauten von Brauanlagen, historischen Dokumenten und Bierwerbung aus der UdSSR-Zeit. Nach der Aufklärung der Geschichte vermittelt Ihnen der Reiseleiter in einem elektronischen Schema Grundkenntnisse über einen modernen Bierbrauprozess. Dann sehen Sie die Malzmühle, gefolgt von der Heißbrühabteilung. Danach kehren Sie zum Museum zurück, wo Sie einer der Reiseleiter durch die Bierprobe führt. Es wird zwei Sorten Bier zum Probieren geben.

Ⓒ instagram/etozheinga
Ⓒ instagram/etozheinga

Tipps und Tricks

Nimm ein paar warme Kleider mit, wenn es draußen kalt ist. Zu Beginn der Tour verlassen Sie das Museumsgebäude und gehen für ein paar Minuten hinaus. Die Temperatur während des historischen Teils der Tour ist in der Regel etwas höher als die Außentemperatur. Da die Tour auch einen Funkführer beinhaltet, um die Stimme des Reiseleiters auch in lauten Abteilungen zu hören, werden die Teilnehmer mit Kopfhörern ausgestattet. Wenn Sie es vorziehen, Ihre eigenen zu verwenden, nehmen Sie diese bitte mit. Wenn Sie am Tag der Tour keinen Alkohol trinken können, müssen Sie das Personal vor Beginn der Tour darüber informieren, damit es Ihnen ein alkoholfreies Getränk für den Verkostungsteil anbieten kann. Es ist nicht möglich, Biere im Museum zu kaufen, aber sie verkaufen eine große Auswahl an verschiedenen Waren, damit Sie sich an den Besuch erinnern können. Bierdeckel werden kostenlos verteilt.

So buchen Sie eine Tour

Es gibt einen Zeitplan mit der Verfügbarkeit der Führungen auf der Webseite des Museums. Um sich für eine Tour anzumelden, müsstest du über 18 Jahre alt, nüchtern und nicht krank sein mit einer eingängigen Krankheit. Aufgrund des geringen Anteils englischsprachiger Touristen in Weißrussland bietet das Alivaria Museum nur für Gruppen von mehr als 10 Personen Führungen in englischer Sprache an. Selbst wenn Sie sich für eine Tour zu Ihrem Wunschtermin anmelden, ist die Möglichkeit, dass es eine weitere Gruppe von Englischsprechern gibt, ziemlich gering. Deshalb bietet das Museum Ausdrucke auf Englisch und einigen anderen Sprachen mit dem gesamten Inhalt der Exkursion an, so dass Sie die Informationen, die der Reiseleiter präsentiert, lesen können. Die Tour kostet 15 BYN (7-8 USD/EUR) pro Person. Wenn Ihnen die Tour gefällt, ist es normal, den Reiseleitern Tipps zu geben.

Ⓒ instagram/etozheinga
Ⓒ instagram/etozheinga

Die Anreise zum Alivaria Museum ist relativ einfach, es ist nur 10 Minuten zu Fuß von der Metrostation Nemiga über die Bogdanovicha Straße oder 10 Minuten zu Fuß von der Metrostation Ploshad Pobedy entfernt. Ich würde empfehlen, nicht viel mehr als 10 Minuten vor Beginn der Tour zu kommen, da die Türen verschlossen sein könnten. Stellen Sie Ihre Tour auf Freitag- oder Samstagabend ein und machen Sie Ihren Besuch im Alivaria Brauereimuseum zu einem guten Start in eine Nacht.


Der Schriftsteller

Ivan Makarov

Ivan Makarov

Pryvitanne, je suis Ivan. Aimeriez-vous explorer la Biélorussie inconnue avec moi ? Je vis dans d'autres pays depuis un certain temps, et maintenant je suis de retour pour aider ma patrie à donner le meilleur d'elle-même en partageant avec vous des histoires personnelles et amusantes.

Weitere Reisegeschichte für Sie